olio
Der Olivenhain erstreckt sich auf steinigem, durchlüftetem und sonnigem Boden.
Die Olivensorten sind: Moraiolo (80%), einige Bäume sind mehr als hundertjährig, Frantoio (15%) und Leccino (5%); Gesamtzahl der Bäume ist 3000.
Die Olivenlese beginnt in den letzten Oktobertagen und die Oliven werden handgepflückt. Die Oliven, in Kisten gelegt, damit die Steinfrüchte belüftet bleiben, werden innerhalb von 24 Stunden nach der Ernte genau kalt gepresst.
Die Auslese des Extravergine Olivenöls, “olio di Montefalco” genannt, sind: Fiore, Fruttato e Gentile.

Drei Sorten von Extra Vergine Olivenöl

FIORE – Dieses Ől hat einen sanften Geschmack; wir erzeugen es bei der Olivenpressung durch ein kontinuierliches Verfahren. Die Gewinnung entsteht bei der Trennung des Őls von der Masse durch das natürliche Tropfenlassen und kalt durch die Sinolea Methode. Ideal zu rohem Gemüse, zu Gerichten, die Duft und Sanftheit behalten sollen: Zu gebratenem Fisch, Roastbeef, bresaola, Fleisch carpaccio und zu gegrilltem Fleisch.
FRUTTATO – Die Pressung von Oliven, die noch nicht komplett reif sind, erlaubt ein Ől zu gewinnen, das an Chlorophyll und Polyphenol reich, leicht pikant und zart bitter ist. Ideal zu Bruschetta, Salat, gekochtem Gemüse, aber auch zu Hülsenfrüchten und Suppen.
GENTILE – Wir gewinnen dieses Ől durch die Pressung von komplett reifen Oliven. Die Farbe ist goldgelb; es bewahrt einen sanften und leichten Duft reifer Frucht. Ideal zu Fisch und zu gebackenem Gericht.

Download Bestellformular (.pdf)